logo

Beste Nachbarschaft

Der Stadtteil Köln-Deutz ist als Bürostandort mit namhaften Unternehmen z.B. aus der Medien-, Dienstleistungs- und Versicherungsbranche etabliert. So haben die Entscheidungen der Unternehmen Lanxess, RTL/VOX, der Talanx-Gruppe, Lufthansa, Atradius, Görg Rechtsanwälte oder der Stadtverwaltung den Standort nachhaltig konsolidiert.

Die koelnmesse zieht mit ihren Veranstaltungen jährlich rund 1,3 Millionen Besucher nach Deutz. Messen wie die Internationale Möbelmesse, didacta, IFMA, Anuga, photokina oder ART COLOGNE stehen für die Attraktivität des Stadtteils als Messestandort mit internationaler Anziehungskraft. Die LANXESS Arena ist mit 18.000 Plätzen einer der wichtigsten Veranstaltungsplätze im Rheinland.

Auch das direkte Umfeld des Bürocampus Deutzer Feld hat sich nachhaltig entwickelt und ist mittlerweile ein wesentlicher Baustein der Stadtentwicklung: Zentrale Nutzungen sind hierfür Beleg, wie z. B. das Shoppingcenter Köln Arcaden, oder das gegenüber gelegene Wissenschaftsmuseum „Odysseum“ — welches bereits im ersten Jahr seines Bestehens über 360.000 Besucher zählte —, das Polizeipräsidium und der nahegelegene Bürgerpark. Am Standort selbst haben sich medien- und beratungsnahe Unternehmen wie MEDIA BROADCAST, SEVEN PRINCIPLES, NTT DATA und Regus sowie ein B&B-Hotel etabliert. Der ADAC, die Hauptverwaltung der GAG Immobilien AG sowie die Fachhochschule Köln werden ab 2016 suksessive eröffnen.